Künftig wollen wir eine neue Kategorie etablieren, „Aus unserem engagierten Netzwerk“. Hier stellen wir Partneroganisationen vor, mit denen wir die gleichen Werte teilen und ähnliche, sich teils ergänzende, Ziele verfolgen. Diesen Partnern möchten wir eine Plattform bieten. Den Auftakt dieser neuen Kategorie macht der Verein apropolis. Dieser überparteiliche Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem anhaltenden Trend der Demokratiemüdigkeit und -verdrossenheit die Stirn zu bieten und dabei insbesondere Jugendliche, als Gestalter:innen der Zukunft, anzusprechen.  

Jugendlichen eine Stimme geben  

Der Verein zielt in erster Linie darauf, Jugendlichen ein praktisches Verständnis von Demokratie zu vermitteln sowie die Bildung einer eigenen politischen Meinung zu fördern und, so wie wir, sie dazu inspirieren, selbst aktiv zu werden und sich zu engagieren. Dafür bietet apropolis verschiedene Tages-Workshops, Wochenend-Seminare und ein Sommercamp an. Darüber hinaus stellt der Verein den Jugendlichen ein Diskussionsforum zur Verfügung, in dem sich diese mit Expert:innen austauschen können. Den Jugendlichen wird beigebracht, wie sie ihre eigenen Haltungen, Wertvorstellungen und Ziele erkennen, benennen und schließlich umsetzen können. Getreu nach ihrem Grundansatz: Aufwachen – Entdecken – Trainieren. Dabei werden ihnen die Vorzüge unseres demokratischen Systems vermittelt und warum es wert ist, dieses zu schützen. 

Demokratie und Bildung 

Denn was passiert, wenn politische Macht von Wenigen gebündelt wird, wie es in autokratischen Systemen üblich ist? Die Auswirkungen davon können wir häufig selbst in den Ländern beobachten, in denen wir unsere Projektschulen haben. Religiöse wie ethnische Minderheiten werden häufig unterdrückt, ebenfalls gibt es stark eingeschränkte Rechte von Frauen und Mädchen. Opposition und Meinungsfreiheit sind verstärkter Kontrolle und Überwachung ausgesetzt. Es herrscht eine erhöhte Polizei- und Militärgewalt, wobei Gesetzeslagen und Gewaltenteilung häufig unklar sind. Darüber hinaus sind diese Systeme stark durchdrungen von Korruption und Vetternwirtschaft.  

Bildung nimmt zur Demokratisierung und Erhaltung dieser eine Schlüsselfunktion ein. Denn damit Veränderung langfristig und nachhaltig gedeihen kann, ist es essentiell, den Zugang zu (höherer) Bildung Kindern sämtlicher Schichten und sozialer Gruppen zu ermöglichen. 

In unseren Vorträgen und Projekten in den Schulen hierzulande versuchen wir, die Kinder und Jugendlichen über diese Missstände aufzuklären und sie dazu zu ermutigen, mitzuhelfen und mitzugestalten. Wir sind starke Demokratiebefürworter und teilen daher die Mission von apropolis – dem politischen Forum für Jugendliche e.V.

Newsletter

Sie wollen nichts verpassen? Wir informieren Sie drei- bis viermal im Jahr über Neuigkeiten. Neuen Abonnenten schenken wir einen Bleistift!*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben.