Grundschule in Madagaskar

Unser Engagement im afrikanischen Inselstaat

Kindheit in Madagaskar

Madagaskar zählt zu den fünf ärmsten Ländern der Welt. Entsprechend prekär ist die Bildungssituation – laut Unicef schließt nur ein Drittel der Kinder dort die Grundschule ab. Im November 2022 haben wir mit eigenen Augen gesehen, wie desolat die Zustände sind. Die Armut ist sehr groß. Hunger gehört in dem afrikanischen Inselstaat zur Normalität. Viele Kinder müssen arbeiten. Alle Schulen, die wir gesehen haben, waren stark heruntergekommen. Oft wurde im Freien unterrichtet. Es gab nur selten Möbel, heile Dächer, ganz zu schweigen von Schulmaterialien, Wasser oder Essen.

Seit Dezember 2022 unterstützen wir die Grundschule Ecole primaire publique Tsivonoe bei Toliara. Die Schule umfasst fünf Jahrgänge und eine Vorschulklasse. Für die 234 Schulkinder stehen der Schule lediglich zwei heruntergekommene Räume zur Verfügung. Die Klassen werden daher – und aufgrund fehlender Lehrkräfte – zeitversetzt morgens und nachmittags und teilweise im Freien unterrichtet. An der Schule unterrichten 14 Lehrkräfte, davon werden aber nur sechs geringfügig bezahlt. Die restlichen acht sind Volontäre, die kein Gehalt bekommen, sodass sie auf zusätzliche Jobs außerhalb der Schule angewiesen sind. Das bedeutet nicht nur häufiger Unterrichtsausfall, sondern ist auch wenig motivierend für die Lehrenden. Die Hälfte der Kinder erscheint nicht zum Unterricht. Von denen, die kommen, bringen viele nicht einmal einen Stift oder ein Heft mit. Kaum ein Kind hat Essen oder Wasser dabei.

Shree Arunodaya School

Unsere Maßnahmen

l

Schul- und Lehrmaterialien

Wir statten Schulkinder und Lehrkräfte mit der Grundvoraussetzung für das Lernen und Lehren aus: Schul- und Lehrmaterialien. Die Familien sind zu arm, um sie selbst zu bezahlen.

Lehrkräfte

Wir zahlen den Lehrkräften ein (zusätzliches) Gehalt, damit sie nicht auf Jobs außerhalb der Schule angewiesen sind und der Unterricht geregelt stattfinden kann. Vor Beginn unseres Engagements fiel der Unterricht häufig aus.

Schulungen für Lehrkräfte

Die Qualität des Unterrichts wollen wir durch regelmäßige fachliche und pädagogische Schulungen der Lehrkräfte verbessern. Die erste Schulung fand bereits im Dezember 2022 statt.

Mittagessen

Wir versorgen die Schulkinder mit einem ausgewogenen, schultäglichen Mittagessen. Das Essen ist ein wichtiger Anreiz für die Eltern, ihre Kinder regelmäßig in die Schule zu schicken. Das Essen wird von zwei Köchinnen frisch gekocht in einer provisorischen Kantine, die wir dafür errichtet haben. Wir suchen noch Paten, um die Essensversorgung zu sichern – wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Trinkwasser

Wir haben mit dem Bau einer Leitung zur nächsten Zisterne dafür gesorgt, dass die Schule mit Trinkwasser versorgt ist.

Geplante Maßnahmen

Schulgebäude

Nach einem Taifun im Jahr 2015 wurde ein Schulgebäude zerstört und nicht wieder aufgebaut. Diese Klassenräume werden dringend benötigt. Momentan stehen der Schule nur zwei Klassenräume zur Verfügung. Der Unterricht findet zeitversetzt vormittags und nachmittags sowie teilweise im Freien statt. Wir wollen ein Schulgebäude bauen.

Ort des unbeschwerten Kindseins

Die Schule soll für die Kinder auch ein Ort werden, an dem sie einfach unbeschwert Kind sein können. Hierfür wollen wir Bälle und anderes Spielzeug anschaffen und ihnen somit Freude schenken.

Hygiene

Sobald wir die anderen Maßnahmen umgesetzt bzw. sie sich etabliert haben, wollen wir auch unser Hygieneprogramm an der Grundschule einführen. Den Kindern werden dann regelmäßig grundlegende Hygieneregeln vermittelt. Um diese Regeln in der Schule zu verfestigen, werden wir die Kinder mit Seife, Zahnbürste und Zahnpasta ausstatten, so dass sie sich morgens gemeinsam waschen und Zähne putzen können

Für alle Maßnahmen benötigen wir dringend Unterstützung. Helfen Sie mit!

Unsere Neuigkeiten aus Madagaskar

Unsere Bildungsprojekte im Überblick

Auch in anderen Regionen dieser Welt zählt Schule leider nicht, wie hierzulande, zum Alltag jedes Kindes. A Bleistift FOR EVERYONE setzt sich dafür ein, dass mehr Kinder zur Schule gehen können, und unterstützt Schulen und Bildungsprojekte weltweit.

Kaufen & Gutes tun!

Verbinden Sie Nützliches mit Sinnstiftendem und unterstützen Sie unsere Mission mit dem Kauf unserer Produkte! Unternehmen bieten wir an, einige unserer Produkte zu branden - als praktische und aussagekräftige Werbegeschenke!

A Bleistift FOR EVERYONE verknüpft zwei besonders wichtige Aspekte miteinander: Bewussten Konsum & soziales Engagement. Hier weiß ich, dass meine Unterstützung ohne Umwege da ankommt, wo sie am Dringendsten gebraucht wird!

Julia Urban

Digital Marketing Freelancer

Unsere Schule unterstützt von Beginn an A Bleistift FOR EVERYONE und wir verfolgen mit großer Begeisterung die rasche Entwicklung dieser Organisation. Bildungsgerechtigkeit ist gerade für uns als Bildungseinrichtung ein großes Thema.

Sophie Stephan

Lehrerin, Gymnasium

Wir brauchen zum Anfang jeden neuen Schuljahres einige Materialien. Ich finde es toll, dass man das Nötige mit einer guten Sache verbinden kann und so benachteiligten Kindern helfen kann. Nicht jeder hat die Chance, zur Schule zu gehen.

Eva W.

Schülerin, JSB Gymnasium

Newsletter

Sie wollen nichts verpassen? Wir informieren Sie drei- bis viermal im Jahr über Neuigkeiten. Neuen Abonnenten schenken wir einen Bleistift!*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben.