Unsere Bildungsprojekte

Bildung ist die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben – und das Fundament für eine Welt, in der Menschen in Würde, Frieden, Sicherheit und im Einklang mit der Natur leben können. Wir sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche in fünf Entwicklungsländern in Afrika und Asien eine fundierte Schulbildung erhalten. Mit größter Sorgfalt suchen wir unsere Schulen und Bildungsprojekte aus, um die sich unsere erfahrenen und verlässlichen lokalen Partner vor Ort kümmern. Wir unterstützen direkt ausgewählte Schulen oder gründen dort Bildungsprojekte, wo ein großer Handlungsbedarf besteht.

Schulen in Madagaskar

In dem afrikanischen Inselstaat unterstützen wir eine Grundschule und eine Sekundarschule mit insgesamt 650 Kindern und Jugendlichen. Vor Beginn unseres Engagements erschien gerade einmal die Hälfte der Kinder zum Unterricht. Nur wenige davon hatten einen Stift oder ein Heft. Häufig fiel der Unterricht aus, da die Lehrkräfte auf Nebenjobs außerhalb der Schule angewiesen waren.

Schulen in Simthali, Nepal

In der abgeschiedenen Bergregion Simthali unterstützen wir vier Schulen. Wenn es nämlich in der Region keine Schulen gibt, die eine fundierte Schulbildung ermöglichen, gehen die Kinder armer Familien gar nicht zur Schule, sondern helfen ihren Eltern. Die Kinder, deren Eltern es sich leisten können, müssen ihre Familien für den Schulbesuch in der fernen Hauptstadt verlassen, wo sie in Hostels leben.

Schulen in Pakistan

Anstatt morgens zur  Schule zu gehen, unterstützen viele Kinder in Ziegeleidörfern ihre Eltern bei der Herstellung der Ziegel oder sie beaufsichtigen ihre jüngeren Geschwister. Um den Schulbesuch in den meist analphabetischen Familien zu etablieren und den Kindern die Grundlagen beizubringen, die sie für den Besuch einer staatlichen Schule benötigen, haben wir gemeinsam mit unserem lokalen Partner zwei Schulen gegründet.

Bildungsprojekt in Cebu City, Philippinen

In den Slums am Pier 3, einem Landungssteg im Hafen von Cebu City, ist der Zugang zu Bildung für die meisten Kinder in unerreichbarer Ferne – zur Schule gehen darf nur, wer eine Schuluniform hat. Zudem ist der Alltag der Kinder durch existenzielle Sorgen der Eltern, Kriminalität und Bandendynamiken geprägt.

Grundschule in Tansania

Die Igoma C Primary School befindet sich in Mwanza City am Viktoriasee. Die große Stadt verfügt über Hochschulen und bietet qualifizierten Personen unterschiedlichste Arbeitsplätze. So gut, wie die Bedingungen vor Ort erscheinen, sind sie für viele jedoch nicht. Viele Schulen sind in einem desolaten Zustand, es fehlt an Lehrkräften, Schulmaterialien, Klassenräumen.

Fortschritt in Echtzeit

„Ein Herz für Kinder“ fördert unsere Schulen in Nepal

„Ein Herz für Kinder“ fördert unsere Schulen in Nepal

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder” hat uns mit einer großzügigen Spende unterstützt, dank der wir unsere Kinder in Nepal mit Schuluniformen ausstatten, zwei Bibliotheken einrichten und Schulmaterialien anschaffen konnten. Wir danken „Ein Herz für Kinder“ herzlich...

mehr lesen

Sie spenden – Wir helfen

Sie teilen unsere Mission und möchten eines unserer Projekte unterstützen? 

Mit Ihrer Spende können wir zielgerichtet effiziente Maßnahmen dort einleiten, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir informieren Sie bis zu viermal im Jahr über Neuigkeiten. Neuen Abonnenten schenken wir einen Bleistift!*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wichtig: Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben. Damit stellen wir sicher, dass Ihre Emailadresse nicht von Unbefugten missbraucht wird.