Die Shree Annapurna Secondary School liegt auf 3.500m Höhe im Himalaya-Gebierge, inmitten des Annapurnamassivs, umgeben von einigen der höchsten Berge der Welt. Das kleine Dorf Manang hat rund 600 Einwohner. Die Menschen leben von Landwirtschaft und Tourismus. Nur eine unbefestigte, holprige Piste verbindet dieses Dorf mit der Zivilisation im Tal.

Die Fahrt, soweit sie sich jemand leisten kann, dauert mit dem Jeep 8 Stunden. Auch hier leben natürlich Kinder mit ihren Familien und müssen unterrichtet werden. Die Rahmenbedingungen dafür sind entsprechend der abgelegenen Lage nicht einfach.

In der Shree Secondary School werden zurzeit 73 Kinder nach dem Montessori-Konzept unterrichtet. Schulgebäude und Lehrer sind vorhanden. Es fehlt jedoch häufig an den erforderlichen Schreibmaterialien, weil die Kinder meist aus armen oder sehr bescheidenen Verhältnissen kommen.

Sven Reisner hat auch diese Schule in einem entlegenen Tal im Himalaya besucht und 300 Bleistifte den Schulkindern überbracht. Groß war die Begeisterung der Kinder, sowohl der Kleinsten, als auch der Größeren, als die Bleistifte verteilt wurden. Immer wieder aufs Neue überraschend, ist die große Freude und Dankbarkeit über für uns so etwas Kleines, wie einen Bleistift und die Begeisterung über einen unerwarteten Besuch.

Wenn Sie uns unterstützen möchten und mehr Bildung in die Welt tragen wollen, dann spenden Sie oder verschenken Sie sinnstiftende Geschenke zu Weihnachten, zum Beispiel unsere Bleistifte und Blöcke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen