10 € monatlich – Pate werden für unsere Schulkinder in Pakistan

Mit jeder Patenschaft finanzieren wir die Mittagessenversorgung eines unserer 100 Schulkinder in den Ziegeleidörfern im Punjab. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns!

Was hat Essen mit Bildung zu tun?

Es ist ein simpler Kreislauf. Unsere Schulen starten erst mittags, da viele Kinder davor zu Hause helfen oder ihre Eltern bei der Arbeit auf den Ziegeleifeldern unterstützen müssen. Sie kommen hungrig in die Schule. Ohne eine vernünftige und ausgewogene Ernährung fehlt ihnen die Basis, überhaupt lernen zu können. Nur durch Bildung haben sie jedoch die Chance auf ein besseres und einfacheres Leben.

Aus diesem Grund startet der Tag in unseren Schulen mit einem warmen Essen für unsere Schüler und auch die kleinen Geschwister, die sie mitbringen dürfen. Oft ist es die einzige Mahlzeit der Kinder am Tag. Die Finanzierung unserer beiden Schulen ist gesichert, aber jeden Monat kämpfen wir darum, weiterhin verlässlich ein warmes, ausreichendes Essen und Obst für jedes Kind anbieten zu können.

Zudem ist die Versorgung mit Essen ein ganz wichtiger Aspekt für die Eltern, ihre Kinder regelmäßig in die Schule zu schicken, da es sie finanziell entlastet. Wir brauchen Ihre Hilfe!

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Patenschaft

Für € 10,00 pro Monat können Sie ein Kind einen Monat lang mit Mittagessen versorgen. Das bedeutet für das Kind: einen Monat lang nicht hungern und nicht um die nächste Mahlzeit bangen müssen.


** Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die Sie nach Abschluss der Patenschaft erhalten. Allen Abonnenten schicken wir einen besonderen Bleistift zu. Bitte hinterlassen Sie uns hierfür Ihre Postadresse im Feld „Nachricht“.

Paten, die wir bereits gewinnen konnten

Es ist ein kurzer Klick für 10 Euro im Monat eine Patenschaft zu übernehmen, bei der man sicher sein kann, dass ein Kind in Pakistan einen Monat nicht hungern braucht. Ich kenne meine Freundin Maren Reisner, Gründerin von A Bleistift FOR EVERYONE, schon fast 30 Jahre lang und kann mich dafür verbürgen, dass das Geld dort ankommt, wo es am Nötigsten gebraucht wird. Bitte seht hin und helft!

Stefanie Ortmann

Filmproduzentin und Autorin

Gerade in Zeiten wie diesen vergisst man häufig, weiter über den eigenen Tellerrand zu schauen und zu sehen, wie gut es uns doch trotz der gegenwärtigen Krise hier in Deutschland geht. 10 Euro sind für uns nicht viel, ein Besuch beim Bäcker oder vielleicht ein Strauß Blumen. Für den gleichen Betrag einem Kind so konkret zu helfen, ist ein schönes Gefühl. Danke für deinen Einsatz, liebe Maren.
Anna Hollsteiner und Corinna Windisch

Inhaberinnen, Fjordkind Reisen

Bei uns im Saarland sagen wir „Großes entsteht immer im Kleinen“, da sehe ich mich als Vater und als Saarlandbotschafter gleichermaßen aufgefordert, aktiv zu werden, wenn es darum geht, sich gegen Hunger und für die Chance auf Bildung zu engagieren.
Peter Anterist

CEO, InterGest Worldwide

Gesehen, begeistert ,mitgemacht . Für nur 10 Euro im Monat kümmern wir uns um das Wichtigste unserer Gesellschaft – Kinder ! Sie sind unsere Zukunft , überall . Mit leerem Magen lernt es sich schlecht . Also – sei auch Du dabei ❤️ und mach Kinder satt und schlau .
Ich bin es als Mutter von drei Kindern mit voller Überzeugung .
Harriet Spielmann

Inhaberin, Harriet Manufaktur

Ganz wichtige Sache. Bitte unterstützen. Mit wenig Geld kann man so viel erreichen!
Stephan Fandrych

Tonmeister und Geschäftsführer, LOFT Studios

Mit leerem Bauch kann man nicht lernen! Für jedes eigene Enkelkind wird nun ein Kind in Pakistan satt und bekommt die Chance auf Bildung. Das ist die Zukunft, auch unsere Zukunft. Denn nur Bildung kann dazu verhelfen, dass dieser Planet auch für kommenden Generationen ein lebenswerter und liebenswerter Ort bleibt. Macht alle mit!
Armgard von Bonin

Inhaberin, Glasmanufaktur Bonineé

Als Mutter finde ich den Gedanken an hungernde Kinder unerträglich, darum bin ich froh, dass ich über A Bleistift etwas tun kann. Die nächste Generation braucht unsere Unterstützung!
Eugenie Anterist

Inhaberin, Magnus Marketing

Wenn man selber Kinder hat, kann man sich glaube ich vorstellen, wie sich Eltern fühlen müssen, wenn diese nicht wissen, wie sie Essen für ihre Kinder auf den Tisch bringen können.
Und wenn ich weiß, dass wir mit so wenig Einsatz und Verzicht von uns selber einem Kind jeden Tag ein Essen schenken können, dann tun wir das von Herzen gerne!
Sophie von Schimpff

Inhaberin, SITZ & SACK

Ich habe keine Sekunde gezögert, zwei Patenschaften zu übernehmen! Wir sind so privilegiert in unserem Land, und dürfen die Kinder dieser Welt, die unsere Zukunft sind, nicht vergessen! 10 Euro im Monat sind nichts, für diese Kinder ist es ein Monat Zuversicht und Hoffnung! Ein Monat ohne Hunger! Noch Fragen? Bitte macht mit!
Katrin Fröhlich

Synchronschauspielerin & Synchrongegisseurin, Media Paten

Diese Patenschaft verhilft einem Kind zu einer Mahlzeit am Tag – wenn jede/r von uns einen kleinen Teil beisteuert, wird vor Ort etwas Großes daraus.

Kathrin Koehler

Inhaberin, Digital You Coaching

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir informieren Sie 3-4 Mal im Jahr über Neuigkeiten. Neue Abonnenten erhalten einen besonderen Bleistift.*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben.