Das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium in Mannheim hat eine Spendenkampagne gestartet, um die Kinder der Mountain School Simthali mit Winterschuhen auszustatten.

In Nepal steht der Winter unmittelbar bevor und das harte, raue Klima stellt die Menschen vor Ort vor große Herausforderungen. Allen voran die Kälte. Die Kinder der Mountain School haben oft einen weiten Schulweg. Ohne geeignete Schuhe werden ihre Füße kalt und nass und gefährden ihre Gesundheit. Manche Kinder gehen deswegen sogar nicht zur Schule. Damit die Kinder für die kommenden Wintermonate gewappnet sind, hat die Schulgemeinschaft des Bach-Gymnasiums eine umfangreiche Spendenaktion ins Leben gerufen.

Was zunächst mit einem einfachen Spendenaufruf mit angefügten PayPal-Spendenlink an Eltern und Lehrkräfte begann, entwickelte rasch eine beeindruckende Eigendynamik, die viele Klassen erfasste. Insbesondere die Schulklassen 6a, 6b, 6e und KS1b beeindruckten uns durch ihr Engagement. Die sechsten Klassen veranstalteten im Foyer einen Verkauf von Blöcken und Spendenzertifikaten für die Schuhe. Außerdem gestalteten sie eigene Bilderstrecken, mit denen sie auf Instagram und Facebook auf ihre Aktion aufmerksam machten. Für die sozialen Medien generierten sie einen OR-Code zum PayPal-Spendenlink, was das Spenden vereinfachte. Und auch innerhalb der Klassen wurden Sammelspenden organisiert.

Innerhalb kürzester Zeit kamen so über 100 Paar Schuhe zusammen. Damit hat die Aktion das Ziel der Schule sogar übertroffen, alle 90 Kinder der Mountain School auszustatten. Die zusätzlichen Schuhe gehen nun an Kinder der Shree Arunodaya School, unserer zweiten Schule in Nepal. Unser nächstes Ziel ist es, auch dort alle Kinder mit festen und warmen Winterschuhen auszustatten. Ein Paar Schuhe kostet 17 Euro, und bedeutet für ein Kind weniger frieren zu müssen.

Wir sind wahnsinnig beeindruckt von dem Engagement der gesamten Schulgemeinschaft, mit wie viel Professionalität, Kreativität und Leidenschaft die Aktion von allen Beteiligten vorangetrieben wurde. Für die Schüler:innen, die Schulleitung, die Lehrkräfte und Eltern war die Spendenkampagne ein voller Erfolg. Wir hoffen, mit diesem strahlenden Beispiel weitere Schulen als Unterstützer gewinnen zu können!

Newsletter

Sie wollen nichts verpassen? Wir informieren Sie drei- bis viermal im Jahr über Neuigkeiten. Neuen Abonnenten schenken wir einen Bleistift!*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben.