Verkauf von Seifen soll Projekt langfristig finanzieren / Start Hygieneprojekt in Nepal dank BNI-Foundation

Unser neues Vorhaben – ein Hygieneprojekt – wollen wir an all unseren Schulen umsetzen. Die Schulkinder sollen wichtige Hygieneregeln lernen, die ihnen oft sichtbar unbekannt sind, und ein grundlegendes Verständnis von Körperhygiene und -pflege entwickeln. Damit sollen Krankheiten vorgebeugt und das Körperbewusstsein der Kinder und ihre Achtsamkeit im Umgang mit ihrem Körper gefördert werden. Im Rahmen des Hygieneprojekts werden die Kinder mit einem Hygieneset ausgestattet, das aus Zahnbürste, Zahnpasta und Seife besteht. Sobald etwas aufgebraucht ist, wird es ersetzt. Vor und nach dem Schultag sollen gemeinsam Zähne geputzt sowie Gesicht, Hände und Füße gewaschen werden.

An unserer Mountain School in Nepal konnte das Hygieneprojekt bereits letzte Woche starten – dank der BNI Foundation Deutschland und des Givers Gains Grants des BNI International.

Ein Stück Seife für ein Hygieneset

Neben Blöcken und Bleistiften verkaufen wir künftig auch Seifen. Mit jeder verkauften Seife finanzieren wir ein Hygieneset für eines unserer Schulkinder. Die Seifen werden in der Provence in Frankreich hergestellt nach der altbewährten Rezeptur der „Savon de Marseille“. Die Seifen werden in praktischen und nachhaltigen Dosen aus Aluminium verkauft, wodurch sie sich wunderbar zum Reisen eignen. Sie können zum Händewaschen, Duschen und Baden verwendet werden. Die neuen Seifen bieten wir vorerst nur auf unseren Verkaufsausstellungen an.

Schlüsselanhänger für Schuhe

Ebenfalls immer mit dabei auf unseren Verkaufsständen sind die hübschen Schlüsselanhänger von Tochterfirma. Mit den in Deutschland hergestellten Schlüsselanhängern wollen wir den Kindern unserer Schulen in Nepal festes Schuhwerk finanzieren. Viele dieser Schulkinder müssen täglich mehrere Kilometer von ihrem Elternhaus zur Schule laufen. Dafür sind gerade in den harten Wintermonaten geeignete Schuhe unverzichtbar.

Newsletter

Sie wollen nichts verpassen? Wir informieren Sie drei- bis viermal im Jahr über Neuigkeiten. Neuen Abonnenten schenken wir einen Bleistift!*

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte bestätigen Sie die Anmeldung zum Newsletter in der Email, die wir Ihnen gerade geschickt haben.